Messe

IBYKUS AG erstmalig auf HANNOVER MESSE vertreten

IBYKUS AG erstmalig auf HANNOVER MESSE vertreten

Hannover/Erfurt. Erstmalig nahm die IBYKUS AG an der HANNOVER MESSE teil, die vom 24. bis 28. April 2017 in Hannover stattfand. Der Erfurter IT-Dienstleister präsentierte dort das MITAN 4T-ERP-System sowie einen Showcase aus dem Bereich Industrie 4.0. Dieses IoT-Szenario umfasste unter anderem die Digitalisierung von Planungs-, Fertigungs- und Verwaltungsprozessen sowie die Erfassung und Auswertung von Sensordaten. Es zielt vor allem auf die Optimierung von Prozessen.


„Wir haben mit unseren Lösungen in erster Linie kleine und mittelständische Industrieunternehmen angesprochen. Die Resonanz war sehr gut“, sagt der Vertriebsbeauftragte Sascha Tönert wenige Tage nach der HANNOVER MESSE. „Auch einige langjährige MITAN-Kunden haben unseren Stand besucht, was uns sehr gefreut hat“, ergänzt er. Die dargestellten neuen Konzepte stimmten mit den Anforderungen dieses Kundenkreises überein. Darum ist der Fachbereich sehr zufrieden, sowohl mit der Anzahl als auch mit der Qualität der Kontakte. Man rechne nun mit einem guten Nachmessegeschäft.


Gemeinsam mit weiteren regionalen Unternehmen präsentierte sich die IBYKUS AG auf dem knapp 300 m² großen Thüringer Gemeinschaftsstand, organisiert vom Thüringer Wirtschaftsministerium und von der LEG Thüringen. Dadurch habe man viele Gespräche mit Vertretern Thüringer Unternehmen führen können, aber auch viele internationale Besucher begrüßen dürfen. „Der Gemeinschaftsstand der LEG bildete einen angenehmen Rahmen, um Kundengespräche zu führen“, berichtet Sascha Tönert. Ebenfalls als überaus positiv wurden die Besuche des Ministerpräsidenten Bodo Ramelow und weiterer Vertreter von Regierungsbehörden sowie von Mitarbeitern des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Ilmenau empfunden.


Die weltweit wichtigste Industriemesse fand in diesem Jahr unter dem Leitthema "Integrated Industry – Creating Value" statt. Vor allem in den Punkten Besucherzahlen und Internationalität konnte die HANNOVER MESSE ein deutliches Plus gegenüber den Vorjahren erzielen. Von den 225.000 Messebesuchern kamen laut Angaben des Veranstalters „Deutsche Messe“ rund 75.000 aus dem Ausland, allen voran aus China, den Niederlanden und aus Indien.

 

Partner / Agentur