Pressemitteilung
Nummer 01/2019 vom 29.01.2019


Der sanfte Einstieg in die Digitalisierung der KMU

„Wir halten unsere Kunden flexibel“ – so lautet die Mission der IBYKUS AG für Informationstechnologie für die Digitalisierung der klein- und mittelständischen Industrie.

Hannover/Erfurt. Auf der Hannover Messe präsentiert der IT-Komplettdienstleister softwarebasierte Lösungen zur schrittweisen Umsetzung von Industrie 4.0 im Zusammenspiel mit dem IBYKUS-ERP-System Mitan® und adressiert damit mittelständische Unternehmen in der Fertigungs- und Entsorgerbranche. Geboten werden Module zur Produktionsdatenerfassung am BDE-Terminal und zur Prozessüberwachung am Leitstand, die an ein zentrales ERP-System angebunden werden. Mit einer auf die Kunden zugeschnittenen modularen Skalierung können eine oder mehrere Schnittstellen zu bereits vorhandenen Systemen generiert werden. Die Lösung integriert sich in bestehende Softwarelandschaften.

Die IBYKUS AG bietet ihren Kunden die gesamte digitale Wertschöpfungskette von der Prozess- und IT-Beratung und der Bereitstellung von Lösungen über das Hosting in eigenen Rechenzentren bis hin zur Betreuung von individuellen Softwarelösungen.

Das Angebotsspektrum der IBYKUS AG umfasst darüber hinaus die Ausstattung mit IT-Infrastrukturen, die SAP-Prozess- und Produktberatung sowie zahlreiche Lösungen zur Verwaltungsmodernisierung. 1990 gegründet, arbeiten heute 220 hoch qualifizierte Mitarbeiter am Hauptsitz in Erfurt und den fünf weiteren Standorten in Mitteldeutschland an erstklassigen IT-Lösungen für Unternehmen und Behörden.

Die IBYKUS AG ist auf der Hannover Messe Teil des Thüringer Gemeinschaftsstandes in Halle 4. Dieser wird unterstützt vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft und organisiert von der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH.

Partner / Agentur