Anpassung des Mehrwertsteuersatzes ab 2021

Sehr geehrte Mitan®-Kunden,

zunächst möchten wir Ihnen ein erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr 2021 wünschen.

An dieser Stelle erhalten Sie eine kurze Klickanleitung zur erneuten Anpassung der Mehrwertsteuer ab 01.01.2021.

Download: Anleitung zur Anpassung des Mehrwertsteuersatzes in Ihrer Mitan-Software

Sollten Sie dazu weitere Fragen haben, beantwortet Ihnen unser Service-Team diese sehr gerne unter der E-Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder kostenfrei unter 0800 0800 778.

Ihr heißer Draht zu Mitan®

ab sofort erreichen Sie unsere Kunden-Hotline unter folgender Nummer:

0800 0800 778

Wir freuen uns, Ihnen den gewohnten Support rund um Mitan somit kostenfrei* anzubieten.

Unser Service-Team steht Ihnen montags bis freitags in der Zeit von 8:00 bis 17:00 Uhr zur Verfügung.

* Gilt für Anrufe aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunktarife können davon abweichen.

Aktuelle Abkündigungen: Jetzt Datenbanksystem wechseln

Im Rahmen der ständigen Weiterentwicklung von Mitan ist es unerlässlich, dessen Elemente zu erneuern, um das ERP-System noch performanter und funktionaler zu gestalten. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, werden wir Mitan® zukünftig ausschließlich auf SQL-Basis betreiben. In diesem Zusammenhang kündigen wir mit Wirkung zum 31.07.2020 folgende Systeme ab:
  • Alle Microsoft Access Datenbanken
  • Alle Mitan-Versionen, die älter sind als Version 5.5.0
  • Ergänzend wird der Support eingestellt für:
  • Alle Windows-Versionen, älter als Windows 8.1
  • Alle SQL-Server vor 2014
Was heißt das für Sie?
Bis zum Ende der Gewährleistungsfrist (31.07.2022) erhalten alle Wartungskunden weiterhin Updates von Mitan®, in denen die Verwendung der Access-Datenbank gewährleistet wird.

Nach Verstreichen der Frist wird Mitan® nur noch auf Basis einer SQL-Datenbank weiterentwickelt. Service und Support kann nach dem 31.07.2022 ausschließlich für Mitan® in Verbindung mit einer SQL-Datenbank geleistet werden. Fehler, welche dann aus der Verwendung einer alten Access-Datenbank resultieren, können nicht mehr behoben werden. Wir empfehlen Ihnen daher die Umstellung auf eine SQL-Datenbank.

Wechseln Sie jetzt von Ihrer bisherigen Microsoft Access-Datenbank auf eine SQL-Version ab 2014, um noch effizienter mit Mitan® zu arbeiten. Verwenden beispielsweise mehrere Anwender Mitan® zeitgleich, gewährleistet die SQL-Version eine schnellere Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten und bietet Ihnen zusätzlich ein verbessertes Backup-System.

Im Vergleich dazu werden bei Microsoft Access-Datenbanken bereits bei Speicher- und Bereitstellungsvorgängen von nur einem Gigabyte Leistungseinbußen deutlich bemerkbar.

Zum einfachen Umstieg empfehlen wir unser Sommer-Sorglos-Angebot:
Jetzt umstellen & die beste Performance sichern!

Gönnen Sie Ihrer Access-Datenbank den wohlverdienten Ruhestand und stellen Sie in diesem Sommer auf SQL um.

Nutzen Sie dabfür bequem unser
Aktuelles Sommer-Angebot für Kunden:
Datenbankumstellung für nur 500 Euro**


** Gesamtpreis für bis zu vier Mandanten. Ab dem fünften Mandanten fallen für jeden weiteren 250 Euro an. Nur gültig im Aktionszeitraum vom 02.07. bis 30.09.2020.

Alle Informationen finden Sie hier: Link zum Angebot

Unsere Leistung:
Wir bieten Ihnen ein Gesamtpaket bestehend aus einem Microsoft SQL-Express-Server, der Installation der neuen Datenbankstrukturen sowie dem Auslesen und der Migration der vorhandenen Daten in die neue SQL-Datenbank in Mitan. Danach können Sie wie gewohnt mit Mitan weiterarbeiten.

Mehrwertsteuersenkung ab Juli: Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung in Mitan

Mehrwertsteuersenkung ab Juli: Umsetzung in Mitan leicht gemacht

In ihrem beispiellosen Konjunkturpaket hat die Bundesregierung eine vorrübergehende Mehrwertsteuersenkungen beschlossen. Vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 sinkt die Mehrwertsteuer auf 16 Prozent und der ermäßigte Satz von bisher sieben auf fünf Prozent.

Nach heutigem Stand ist seitens der Gesetzgebung allerdings immer noch unklar, wie eine Verbuchung der Rechnung mit gesenkten Mehrwertsteuersätzen erfolgen soll.

Um Ihnen die vorsorgliche Anpassung in den Stammdaten unseres Mitan ERP-Systems so einfach wie möglich zu gestalten, stellen wir Ihnen entsprechende Leitfäden zur Verfügung.

Im ersten Leitfaden (PDF) erläutern wir Ihnen die Rechnungslegung in Mitan während der Absenkung der Mehrwertsteuer. Ein weiterer zur Verbuchung der Rechnungen in Mitan folgt bald.

Probleme bei der Umsetzung? Wir stehen Ihnen gern per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! beratend zur Seite.



Auch in schwierigen Zeiten sind wir für Sie da (COVID-19)

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung selbstverständlich auch in dieser herausfordernden Zeit sehr ernst. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Partner hat für uns oberste Priorität.

Um die Ansteckungsgefahr zu verringern, haben wir die technischen Voraussetzungen geschaffen, die ein Arbeiten aus dem Homeoffice ermöglichen. Damit folgen wir den Regelungen der World Health Organization (WHO). 

Seien Sie versichert, dass wir sämtliche Vorkehrungen getroffen haben, damit unser Geschäftsbetrieb hiervon nicht beeinträchtigt wird. Sie werden weiterhin den Service, den Sie von der IBYKUS AG erwarten und gewohnt sind, erhalten. Wir nutzen alle technischen Möglichkeiten, um mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Sie zu unterstützen. 

Dennoch wird es nicht ausbleiben, dass KollegInnen aufgrund der Kinderbetreuung nicht immer sofort auf Anfragen reagieren können. Wir bitten in diesem Fall um Ihr Verständnis und bemühen uns, Ihr Anliegen schnellstmöglich zu bearbeiten.

Wir beobachten die aktuelle Situation stetig und werden Sie über mögliche Veränderungen umgehend informieren.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer gesamten Belegschaft, dass Sie gesund bleiben. Lassen Sie uns diese besondere Situation gemeinsam meistern!



Kassensicherungsverordnung - KassenSichV


Liebe Kunden, wir möchten Sie vorsichtshalber darauf hinweisen, dass es sich bei dem ERP System MITAN nicht um ein Kassensystem im Sinne der Kassensicherungsverordnung handelt.

Die gesetzlichen Anforderungen gem. § 146 AO und der KassenSichV werden nicht erfüllt.

Dem Endnutzer ist bekannt, dass die gesetzlichen Kriterien der Anforderungen an elektronische Aufzeichnungs- und Sicherungssysteme im Geschäftsverkehr noch nicht erfüllt werden und der Hersteller keinerlei Haftung übernimmt, wenn der Endnutzer diese Software dennoch für solche Zwecke benutzt.

Eine Anbindung an elektronische Kassensysteme ist geplant und sobald dies fertiggestellt ist, werden wir Sie informieren.

Partner / Agentur